Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Aber diesmal klappt's: Gute Vorsätze für das nächste Jahr

Tipps mit denen Sie länger durchhalten


30.12.2009


Kaum sind die Weihnachts-feiertage und die damit verbundenen Festessen verdaut, werden beim Blick auf die Waage die ersten guten Vorsätze für das neue Jahr gefasst. Auch wenn einige sich nur vornehmen, eine neue Waage anzuschaffen, steht bei den meisten Menschen das Ziel, im nächsten Jahr gesünder zu leben, ganz oben auf der Liste. Und das heißt weniger oder wenigstens gesünder essen, mehr Sport treiben, weniger Stress.

Doch wie auch in den Jahren zuvor, liegt der innere Schweinehund bereits hinter dem Jahreswechsel auf der Lauer. Laut einer Forsa-Umfrage wird mangelndes Durchhaltevermögen neben einem knappen Zeitbudget am häufigsten genannt, wenn man Menschen fragt, was sie von einem gesunden Lebensstil abhält. Drei von zehn Befragten machen die fehlende Motivation für ihren Bewegungsmangel verantwortlich, mehr als jedem Siebten fehlt der nötige Biss für eine gesunde Ernährung. Nachfolgend finden Sie einige Tipps, damit es 2010 mit den guten Vorsätzen klappt.

  • Setzen Sie sich erreichbare Ziele und nehmen Sie nicht alles auf einmal in Angriff. Ein Kaltstart ist selten von Erfolg gekrönt. Wer gleichzeitig abnehmen, mit dem Rauchen aufhören und mit dem Sport anfangen will, wird schnell an den eigenen Ansprüchen scheitern.

  • Suchen Sie sich Unterstützung. Zusammen mit anderen macht es mehr Spaß und durch den Gruppendruck fällt auch das Durchhalten leichter. Wer lieber allein trainiert, kann sich z.B. bei einem Gesundheits-Coach im Internet zu Themen wie Gewichtsreduktion, Fitness oder Rauchentwöhnung coachen lassen. Der virtuelle Coach erstellt einen individuellen Trainingsplan - und er meldet sich sogar per E-Mail, wenn man es mal schleifen lässt.

  • Starthilfe: Legen Sie die Jogging-Kleidung direkt neben das Bett oder in den Rucksack für die Arbeit, sorgen Sie für gesunde Lebensmittel im Kühlschrank - dann ist der Anfang schon gemacht.

  • Genießen Sie den Erfolg! Wenn man ein Zwischenziel erreicht hat, sollte man sich eine Belohnung gönnen, z.B. eine neue CD, einen Theaterbesuch oder passt vielleicht schon ein kleineres Kleidungsstück?

  • Nachteulen wird es schwerfallen morgens joggen zu gehen, die frühen Vögel laufen dagegen am liebsten schon vor dem Frühstück los. Suchen Sie Ihren eigenen Tagesrhythmus!

  • Ab und zu muss man auch mal aussetzen dürfen.

  • Werfen Sie nicht beim ersten Rückschlag die Flinte ins Korn: Auch wenn sich der Zeiger auf der Waage seit Ewigkeiten nicht zu bewegen scheint und der Rundenrekord beim Joggen in weiter Ferne liegt - "Jetzt ist es eigentlich auch schon egal" ist auch keine Alternative. Dranbleiben!

Quelle: news aktuell, TK

 

Top Themen

Top Links