Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Therme Laa eröffnet neues Gesundheitszentrum

Das neue Angebot steht unter dem Motto "Gesundheit im Urlaub erleben"


11.11.2011

Die Therme Laa - Hotel & Spa****S hat diese Woche mit der Vitality MED Laa ihr neues Gesundheits-zentrum offiziell eröffnet. Das Thermenresort bietet seinen Gästen damit neben Therme & Saunawelt und Hotel & SPA künftig auch medizinische und therapeutische Leistungen rund um das Thema "Bewegungsapparat".

Chronische oder akute Rücken- und Gelenksschmerzen gelten mittlerweile als die häufigste Erkrankungsform in Österreich. 2,3 Millionen Österreicherinnen und Österreicher leiden aktuell an manifesten Wirbelsäulenbeschwerden. Im Verlauf des vergangenen Jahrzehnts hat sich die Zahl der Menschen mit chronischen Rückenschmerzen um fast ein Drittel erhöht.

Das neue Angebot der Vitality MED Laa zieht aber nicht nur auf die Behandlung des Bewegungsapparats ab, sondern auf das ganzheitliche Wohlbefinden. Beschwerden des Bewegungs- und Stützapparats treten häufig in Verbindung mit chronischen Erkrankungen auf, wie z.B. Entzündungen des Verdauungstraktes. Diese Beschwerden führen oft zu einer erheblichen Einschränkung der Lebensqualität im Alltag. "Ziel von Vitality MED Laa ist es, durch gezielte Kombination von Ernährung und Therapie die Lebensqualität umfassend zu steigern und Vitalität zu erleben", so Michael Hudritsch, Geschäftsführer der Therme Laa.

Die Vitality MED-Pakete sind auf individuelle Ziele abgestimmt und werden vom hausinternen Ärzteteam nach einem persönlichen Gespräch ergänzt. Sie kombinieren immer Ernährung, Bewegung und therapeutische Behandlungen. Entgiften und Entschlacken wird durch die GourMED(R) Cuisine zum Wohlfühl- und Erfolgserlebnis. Grundlage ist die Regulierung des Säure-Basen-Haushaltes auf Basis der modernen F.X. Mayr Medizin. Der Körper wird ohne zu hungern auf sanfte Weise entschlackt. Freude am gesunden Essen wird durch GourMED(R) Cuisine erlebbar, um auch nach dem Wohlfühlurlaub vital zu bleiben.

Je nach Diagnose werden manuelle Behandlungen, moderne Trainingsmethoden und physikalische Therapien (z. B. Ultraschall, FangoLaa(R), Lymphopress) eingesetzt. Vitality MED Laa wartet mit einer besonders hilfreichen Innovation auf: der Myoreflex-Therapie. Zusätzlich werden das "KID"-Training (Kraft in Dehnung), sowie Kinesis(TM)- und Schlingentraining therapeutisch gezielt kombiniert, um nachhaltig vom Effekt zu profitieren. Weitere manuelle Behandlungen, wie zum Beispiel Physiotherapie, Antistress-Behandlungen, Akupunkt- oder DORN/Breuss-Behandlungen bilden eine optimale Ergänzung für ein wirksames Behandlungskonzept zur Gesunderhaltung des gesamten Bewegungsapparates.

Das neu eröffnete medizinische Zentrum umfasst auf 1.000 Quadratmetern neun Behandlungsräume, zwei Räume für Physiotherapie und einen Trainingsraum. Insgesamt bietet die Therme Laa Hotel & SPA auf 60.000 Quadratmetern eine der beliebtesten Thermen- und Sauna-Landschaften Österreichs, 122 modern eingerichtete Zimmer sowie einen von der Tagestherme abgetrennten, 2.600 m² großen Hotel-Spa-Bereich.

Weitere Infos finden Sie unter www.therme-laa.at.