Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Sonnenschutz im Winter auch für die Augen wichtig

Sonnenbrille ist im Schnee genauso wichtig wie Sonnencreme

09.01.2006

An die Sonnencreme für das Gesicht denkt an strahlenden Sonnentagen auf Schnee und Eis fast jeder. Genauso wichtig aber ist der Sonnenschutz für die Hornhaut der Augen, warnt Augenarzt Dr. Georg Eckert. Die Hornhaut kann wie die übrige Haut einen "Sonnenbrand" erleiden, bei starker Ausprägung bis zur Schneeblindheit. Symptome sind starke Schmerzen sowie tränende und lichtempfindliche Augen. Die Umgebung wird wie durch einen Schleier gesehen. Die Beschwerden treten oft erst Stunden nach dem Aufenthalt in der Sonne auf. Betroffene sollten in einem solchen Fall unbedingt den Augenarzt aufsuchen.

Einfacher und zugleich bester Schutz für die Augen ist eine Sonnenbrille. In vielen Wintersportorten wird der aktuelle UV-Index (UV-I) veröffentlicht. Ab UV-I 3 wird eine Sonnenbrille empfohlen, ab 6 ist sie unbedingt notwendig. Augenärzte vermuten, dass auch die Linsentrübung "grauer Star" und Veränderungen der Netzhaut durch übermäßige UV-Einwirkung mitverursacht werden.

Quelle: Apotheken Umschau

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...