Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Schlaganfall : Spezielles Bewegungsprogramm hilft

Symptome der psychischen Erkrankung können reduziert werden

23.03.2006

Ein Schlaganfall zieht häufig nicht nur körperliche Beeinträchtigungen nach sich - in vielen Fällen machen sich auch Depressionen breit. Ein spezielles Bewegungsprogramm, so zeigt nun eine US-amerikanische Studie, kann die Symptome der psychischen Erkrankung jedoch reduzieren. Ein Wissenschafter-Team um Sue-Min Lai vom University of Kansas Medical Center hatte diesbezüglich 100 Schlaganfall-Patienten untersucht.

Die Teilnehmer waren im Durchschnitt knapp 70 Jahre alt, hatten bereits eine Rehabilitation hinter sich und wurden per Zufall entweder einer Bewegungsgruppe oder einer Kontrollgruppe mit üblicher Behandlung zugeteilt. Das Sportprogramm erstreckte sich über drei Monate und bestand unter anderem aus Übungen für Gleichgewicht, Ausdauer und Armfunktion. Vor Beginn des Trainings, sowie nach drei und nach neun Monaten, nahmen die Probanden an Tests zur körperlichen Funktion und zum psychischen Befinden teil.

Körper und Seele im Gleichgewicht
Nach drei Monaten, so berichten die Forscher im "Journal of the American Geriatrics Society", konnten Depressionssymptome bei 36 Prozent der Teilnehmer in der Kontrollgruppe nachgewiesen werden, aber nur bei 14 Prozent der vermehrt aktiven Personen. Nach neun Monaten zeigten noch rund acht Prozent der Patienten in der Bewegungsgruppe Anzeichen von Depressionen - im Vergleich zu jedem vierten konventionell behandelten Probanden.

Die Auswirkungen eines Schlaganfalls auf die körperlichen Funktionen und jene auf die Psyche sind miteinander verknüpft und sollten auch gemeinsam betrachtet werden, schließen die Forscher. "Die optimale Erholung nach einem Schlaganfall dürfte dadurch erreicht werden, dass körperliche Betätigung einerseits sowie Erkennung und Behandlung von Depression andererseits, integriert werden", resümiert Studienleiterin Lai.

Quelle: Reuters Health

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...