Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Potenzmittel

Frei verkäufliche Produkte bei Test wirkungslos

Vier bis sechs Millionen Männer leiden in Deutschland offiziell unter Errektionsstörungen – die Dunkelziffer dürfte noch weit darüber liegen. Viele versprechen sich Hilfe von einem der zahlreichen Potenzmittel, die im Handel frei erhältlich sind. Bei einer aktuellen Untersuchung des Frankfurter
Verbrauchermagazins ÖKO-TEST haben sich jedoch alle getesteten frei verkäuflichen Mittel aus Apotheke, Versand und Sexshops als unwirksam erwiesen. Die vollständigen Ergebnisse von insgesamt 43 Präparaten sind in der aktuellen August-Ausgabe 2004 des ÖKO-TEST-Magazins veröffentlicht.

Lediglich rezeptpflichtige Mittel wie Viagra & Co bringen lt. ÖKO-TEST aufrichtende Ergebnisse. Allerdings muss Mann teilweise mit erheblichen Nebenwirkungen rechnen. So kann bei einem Präparat Übelkeit und Erbrechen auftreten. Ein anderes Mittel ruft in zu hoher Dosierung schmerzhafte Dauererrektionen hervor. Zudem verbietet sich Viagra, wenn gleichzeitig Medikamente zur Behandlung von Herz-, Kreislauf-Erkrankungen eingenommen werden. Die Kombination kann zu Herzstillstand führen.

Resumée der Magazin-Tester: Für keines der frei verkäuflichen Potenzmittel ist die Wirksamkeit in klinischen Studien nachgewiesen. Von Spanischer Fliege, Liebes-Zucker oder Wollust-Tropfen kann Mann also getrost die Finger lassen.

Eine leicht gekürzte Version des vollständigen Testergebnisses finden Sie hier auf der Webseite des Magazin ÖKO-TEST ...


 

Top Themen

Top Links