Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Polleninformation - Pollenbelastung nimmt wieder zu

Viele Allergiker leiden unter der Begleiterscheinung des Frühlings

Gerötete Augen, Niesanfälle, rinnende Nase - kaum steigen die Temperaturen ins frühlingshafte wird auch der Heuschnupfen wieder zum Thema. Die Pollen bestimmter Gräser, Bäume und Sträucher und andere Pflanzen sind an sich völlig harmlos, lösen jedoch bei Allergikern eine Überreaktion des Immunsystems aus - mit potentiell gefährlichem Verlauf: Der simple Heuschnupfen kann ohne adäquate Behandlung die Atemwege nachhaltig schädigen und chronisches Asthma verursachen. Es ist daher ratsam bei entsprechenden Symptomen den Arzt aufzusuchen.

Den ganzen Beitrag und eine Übersicht, welche Pflanzen um welche Jahreszeit blühen, finden Sie bei Kurier Online ...

Laufend aktuelle Infos zu Wetter, Biowetter und Polleninformationen finden Sie auf den folgenden Seiten ...

Zum Allergieratgeber ...


Persönlicher Bereich: