Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Neue Broschüre " Patientenrechte und Arzneimittel "

Was jeder Patient wissen sollte, in einer Broschüre zusammengefasst

10.06.2005

Die neue Broschüre "Patientenrechte und Arzneimittel" stößt schon in den ersten vier Wochen auf großes Interesse. 16.000 Exemplare wurden bereits per Post bestellt und verschickt und über 3.000 mal wurde die Broschüre aus dem Internet heruntergeladen. Die kostenlose Broschüre erklärt die individuelle Umsetzung der "Chefarztpflicht neu" für jedes Bundesland, informiert umfassend über das Thema Patientenrechte und gibt Anleitung zur Erstellung einer Patientenverfügung.

Fast jeder Mensch ist irgendwann in seinem Leben Patient, und dann ist es sehr wichtig, dass er seine Rechte genau kennt. Besonders seit Einführung der "Chefarztpflicht neu" herrscht für viele Patienten Unklarheit über die rechtlichen Bestimmungen und ihre Auswirkungen. Die neue Broschüre "Patientenrechte und Arzneimittel" bietet ein fundiertes Basiswissen über die Kostenerstattung der Heilmittel und allgemeine Patientenrechte. Erstmals werden die unterschiedlichen Ausprägungen der "Chefarztpflicht neu" pro Bundesland und Sozialversicherungsträger übersichtlich dargestellt. Weiters wird das aktuelle Thema "Patientenverfügung" anschaulich erklärt.

In allen 1.176 österreichischen Apotheken liegen Info-Folder zur Bestellung der Broschüre "Patientenrechte und Arzneimittel" auf. Dieses Angebot wird von den Apothekenkunden auch gerne angenommen. Die Broschüre kann aber auch einfach und kostenlos per Post bestellt werden. Interessierte senden eine Postkarte an "Patientenrechte und Arzneimittel" Postfach 332, 1070 Wien. Weiters besteht auch die Möglichkeit, die Broschüre hier von der Webseite der ArGe Selbsthilfe Österreich herunterzuladen.


Der VKI hat Anfang 2005 den 128-seitigen Ratgeber "Mein Recht als Patient" herausgegeben. Nähere Infos finden Sie hier ...

 

Top Themen

Top Links