Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Kühlung für die heißen Tage

Kühlende Tipps der Wiener Spitäler

30.07.2008

Die außergewöhnlich hohen Temperaturen dieser Tage können für viele Menschen belastend sein. Der Wiener Krankenanstaltenverbund und die Rettung haben daher eine Reihe von kühlenden Tipps zusammengestellt:

 
Ausreichende und regelmäßige Flüssigkeitszufuhr

  • Täglich mindestens zwei Liter Flüssigkeit zu sich nehmen
  • Wasser oder verdünnte Obst- und Gemüsesäfte trinken
  • Tee (Früchtetee, Grüntee, Kräutertee) lauwarm trinken
  • Kaffee und schwarzen Tee nur in geringen Mengen zu sich nehmen
  • Alkohol und eiskalte Getränke vermeiden

Leichte Speisen
  • Salate, Früchte, Gemüse und Fisch bevorzugen
  • Milchprodukte, wie Joghurt und Buttermilch, zu sich nehmen
  • Vermeidung von fetten Speisen

Luftbewegung kühlt
  • Am frühen Morgen oder in der Nacht lüften
  • Tagsüber Fenster eher geschlossen halten, dazwischen nur kurzzeitig lüften
  • Ventilatoren verwenden, aber nicht ständig im direkten Luftzug sitzen ("steifer Nacken")

Erfrischung zwischendurch
  • Handgelenke und Unterarme ein paar Minuten unter fließendes kühles Wasser halten
  • Kühle Fußbäder machen
  • Ein feuchtes Tuch im Nacken oder auf der Stirn erfrischt und kühlt
  • Gelegentlich die Beine hochlagern


Bei ersten Anzeichen von Schwindel oder Übelkeit umgehend den Hausarzt aufsuchen. 

Quelle: rk

 

Top Themen

Top Links