Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Neues Verfahren zum Entfernen von Krampfadern

Sanfte Methode ohne Narben und Blutergüsse

26.09.2007

Eine neue, gewebeschonende und narbenfreie Methode zur Behandlung von Krampfadern wird neuerdings auch in Österreich angewandt: "Mittels eines in die Vene eingeführten so genannten Closure-Fast-Katheters, dessen Spitze durch Radiowellen erhitzt wird, werden dabei die erweiterten Gefäße verschlossen. Nach Erwärmung auf zirka 120 Grad Celsius schrumpft und kollabiert die Krampfader", erklärt dazu Dermataloge Sebastian Reischle.

"Im Gegensatz zu anderen Verfahren, bei denen die Gefäße ebenfalls von innen verschlossen werden", so Reischle, "gelangt bei der Closure-Fast-Methode, einer Weiterentwicklung der seit 1999 erfolgreich angewandten Radiowellentherapie, weder Strom noch Laserenergie außerhalb des behandelten Gefäßes in den Körper des Patienten. Das Verfahren ist daher noch schonender. Stammvenen werden in wenigen Minuten kuriert. Daher ist es jetzt auch möglich, beide Beine in einer Sitzung zu behandeln, in vielen Fällen auch ambulant und in Lokalanästhesie."

Die Closure-Fast-Methode ist sanft und hinterlässt weder Narben noch Blutergüsse. Das Erstaunlichste ist allerdings, dass kaum jemand Beschwerden in der postoperativen Phase hat. Nach der Operation wird nicht mehr monatelang gewickelt, sondern lediglich ein bis zwei Wochen lang ein Verbandstrumpf getragen. Man ist auch fast sofort wieder alltagstauglich. "Closure Fast", so Sebastian Reischle, "bietet ein exzellentes kosmetisches Ergebnis und ist ein vollwertiger Ersatz für ein Venenstripping."

Kontaktdaten für Interessenten:

Dr. Sebastian Reischle / FA für Dermatologie und Venerologie
1060 Wien, Windmühlgasse 30/5
Tel.: +43(0)1/890 44 97
email: info@hautsache.at
www.hautsache.at

Quelle: ots

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...