Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Kopfschmerzforum : Rückblick auf erfolgreiches Jahr

Vielen Migräne-Patienten könnte mit gezielter Therapie geholfen werden

10.10.2005

Seit einem Jahr bemüht sich das Kopfschmerzforum intensiv um kopfschmerzgeplagte PatientInnen. Das große Interesse an dem Internet-Service zeigt den hohen Bedarf an Aufklärung. So sind rund 10 % der über 15-jährigen ÖsterreicherInnen an Migräne erkrankt. Aber nur ein geringer Anteil der Betroffenen befindet sich tatsächlich in ärztlicher Behandlung. Viele der PatientInnen leiden unnötig, ihnen könnte mit einer gezielten Therapie geholfen werden.

Auf der Webseite des Kopfschmerzforum finden Kopfschmerzgeplagte neben fachlich fundierten Information auch ein Kopfschmerztagebuch, einen Migräne-Selbsttest, eine Datenbank für Ärzte, wichtige Adressen wie Kopfschmerzambulanzen, Suchtberatungsstellen für Medikamentenabhängige und Selbsthilfegruppen, Antworten auf häufig gestellte Fragen sowie Patiententipps.

Österreichs führende Migräne-Spezialisten unterstützen durch ihre ehrenamtliche Tätigkeit die Initiative. Sie geben individuelle, fachliche Antwort auf PatientInnenanfragen und gehen auf jedes Problem persönlich ein. Darüber hinaus ist es den InitiatorInnen des Kopfschmerzforums ein wichtiges Anliegen, das Selbstbewusstsein der Betroffenen zu stärken.

Weitere Informationen finden Sie hier auf der Webseite des Kopfschmerzforum ...


 

Top Themen

Top Links