Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Knie-Schmerzen weichen bei Training der Hüfte

Eine gut trainierte Hüftmuskulatur entlastet die Knie

02.05.2006

Eine gut trainierte Hüftmuskulatur vermag Belastung und Schmerz vom Knie zu nehmen, meinen US-Forscher auf Basis einer aktuellen Studie. Im Fall des so genannten patellofemoralen Schmerz-Syndroms sollte der Beweglichkeit der Hüftbeuger demnach vermehrt Beachtung geschenkt werden. Dieses verbreitete Syndrom äußert sich in chronischen Schmerzen rund um die Kniescheibe, die sich etwa nach sportlicher Aktivität oder langem Sitzen verschlimmern können.

Timothy Tyler und sein Team vom Lenox Hill Hospital in New York City konnten in ihrer Untersuchung mit 35 erwachsenen Probanden zeigen, dass diese Beschwerden nachlassen, wenn Kraft und Beweglichkeit der Hüftbeuger mittels Therapie verbessert werden. Bisher wurde in der Behandlung des patellofemoralen Schmerz-Syndroms vor allem die Kniescheibe selbst in den Blick genommen. Gezieltes Trainieren der Hüftbeuger, die in Alltag und Sport häufig beansprucht werden, führt laut Tyler dazu, dass Oberschenkel-Knochen sowie Becken stabilisiert werden und die Kniescheibe derart besser gestützt wird.

Sämtliche Studienteilnehmer hatten ein sechswöchiges Trainingsprogramm absolviert, das vor allem Kraft und Beweglichkeit unterschiedlicher Muskelpartien der Hüftregion verbessern sollte. Bei zwei Drittel der Probanden konnte auf diese Weise eine deutliche Reduktion der Knieschmerzen erzielt werden, heißt es dazu im "American Journal of Sports Medicine". Die Kraft der Hüftbeuger verbesserte sich bei diesen Patienten laut Bericht um rund 35 Prozent. Studienleiter Timothy Tyler spricht von einem "bemerkenswerten" Ergebnis und betont, welch entscheidende Rolle diesen Muskelpartien bei der Therapie des patellofemoralen Schmerz-Syndroms zukommen.

Quelle: Reuters Health

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...