Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Kostenfalle Horoskop und Wahrsager im Fernsehen

AKNÖ-Konsumentenschützer warnen vor Hokuspokus-TV

31.12.2007

Bald knallen die Sektkorken bei den Wahrsagern und Sterndeutern: Rund um den Jahreswechsel sind sie besonders gefragt. Einige TV-Kanäle betreiben das Geschäft mit der Ungewissheit rund um die Uhr und bitten die Anrufer kräftig zur Kasse. Bis 2,19 Euro pro Minute kostet es z.B., wenn "Hexe Thea" in die Kristallkugel schaut. AKNÖ-Konsumentenschützer Manfred Neubauer: "Die Anrufer bedenken nicht, wie schnell eine halbe Stunde um ist, wenn man sein Herz ausschüttet. Dann sind 65,70 Euro wie verhext vom Konto weg."

Wird der geliebte Partner wieder zurückkommen? Werden die Kinder gute Noten nach Hause bringen und im Sommer eine Lehrstelle finden? Wird sich eine Krankheit verschlimmern? Wer mit Sorgen ins neue Jahr geht, der ist für Fernsehsender, die sich auf die Wahrsagerei spezialisiert haben, besonders anfällig. Konsumentenschützer Neubauer kennt tragische Fälle: "Die sogenannten Call-in-Sender sind rund um die Uhr verfügbar. Sie bezeichnen sich selbst als Beratungssendungen und verlangen für ihre Dienste sehr viel Geld." Für manche zu viel. Derartige Anrufe können zur Sucht werden und teuer zu stehen kommen, warnt die AK. "Die Wahrsagerei ist ein Millionengeschäft, die Auskünfte am Telefon völlig unverbindlich. Und ob sie stimmen oder nicht, steht erst recht in den Sternen", warnt Konsumentenschützer Manfred Neubauer vor arglosem Vertrauen.

Quelle: AKNÖ

 

Top Themen

Top Links