Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Horoskop und Sterne : Glaube oder Aberglaube ?

Selektive Wahrnehmung lässt uns daran glauben, dass die Sterne unser Leben beeinflussen

05.12.2006

Über Horoskope gibt es eigentlich nur zwei Meinungen - entweder man glaubt daran oder nicht. Der alte Streit zwischen Befürwortern undKritikern der Astrologie scheint nun entschieden zu sein. Laut Apotheken Umschau haben Psychologen herausgefunden, wie groß der Einfluss der Sterne auf uns wirklich ist.

"Es gab dazu eine sehr interessante Studie eines deutsch-dänischen Teams von Psychologen, an dem auch Wissenschaftler der Universität Bonn beteiligt waren. Die haben Daten von 15.000 Menschen erhoben, das war eine repräsentative Umfrage, und das Ergebnis war: Das Geburtsdatum hat keinen Einfluss auf die Persönlichkeit," meint Chefredakteur Dr. Hans Haltmeier von der Apotheken Umschau.

Trotzdem glauben über 40 Prozent der Österreicher, dass die Sterne ihr Leben beeinflussen. Selektive Wahrnehmung nennen das die Wissenschaftler. "Man sieht eben nur die passenden Eigenschaften, die zu dem eigenen Horoskop passen, und nimmt andere Dinge gar nicht mehr wahr. Zum anderen sind Horoskope oft sehr allgemein formuliert. Und wenn dann da drin steht 'aufrichtig, einfühlsam, freiheitsliebend', dann hört das einfach jeder gern," so Haltmeier.

Diejenigen, die an Horoskope glauben, werden sich von den neuen Erkenntnissen nicht beeindrucken lassen. Manche fühlen sich einfach wohl bei dem Gedanken, dass die Sterne ihr Schicksal lenken: "Viele Leute haben auch ein großes Bedürfnis, in die Zukunft zu sehen, um sicherer zu werden, um einfach die Unwägbarkeiten derZukunft ein bisschen in den Griff zu bekommen. Das ist allerdings irrational, denn man weiß ja, vor allem Umwelteinflüsse, aber auch genetische Veranlagung beeinflussen die Persönlichkeit maßgeblich. Ein großes Stück weit ist jeder wirklich selbst seines Glückes Schmied," meint Dr. Haltmeier.

Wie man in der Apotheken Umschau lesen kann, haben es die Sterne den Psychologen übel genommen, dass sie ihre Macht angezweifelt haben: Vor lauter Nachfragen aus aller Welt sind die Wissenschaftler nämlich nicht mehr zum Arbeiten gekommen und mussten schließlich alle Stellungnahmen zu der Studie ablehnen.

Quelle: Apotheken Umschau

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...