Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Nach einem Herzinfarkt ist der Partner wichtig

Nicht selten werden Beziehungen wieder intensiver

06.03.2007

Etwa ein Drittel aller Menschen, die eine Herzattacke erleiden, entdeckt danach einen neuen Lebenssinn und erfährt eine positive Intensivierung der Beziehung zu Partner oder Partnerin. Der Rest der Betroffenen sieht in dem einschneidenden Erlebnis allerdings oft eine Bedrohung für das gewohnte Leben. Das besagt eine Analyse von Schweizer und US-amerikanischen Wissenschaftern, die in der aktuellen Ausgabe des "Journal of Advanced Nursing" publiziert wurde. Die Experten berufen sich dabei auf die Angaben von 24 Ehepaaren. Jeweils einer der Partner hatte in der Vergangenheit einen Herzinfarkt erlitten.

"All diese Menschen haben dem Tod ins Auge gesehen, eine Veränderung des Lebensstils ist da scheinbar die logische Konsequenz", schreibt Studienautorin Romy Mahrer-Imhof von der Universität Basel. Nicht alle Betroffenen würden allerdings auf das Erlebnis einer so schweren Erkrankung auf die gleiche Weise reagieren. Im Wesentlichen lassen sich der Forscherin zufolge drei Muster unterscheiden: "Die Betroffenen beginnen entweder ihr Leben zum Positiven zu verändern, werden von dem Vorfall in ihrem Leben nachhaltig stark irritiert oder scheitern beim Versuch, ihr Leben von Grund auf zu ändern."

Mahrer-Imhof und Kollegen plädieren dafür, in die Rehabilitationsprogramme nach einem Infarkt in verstärkter Weise auch die Partner der Patienten mit einzubeziehen. Außerdem empfehlen die Experten, die Standard-Therapie um Gruppensitzungen zu erweitern. "Das ist sinnvoll, weil die Menschen auf diese Weise erfahren, wie andere betroffene Paare bestimmte Situationen meistern", so die Autoren in ihrem Bericht. Dies könne dabei helfen, eigene Ängste besser zu bewältigen und neue Wege zu einem glücklichen Leben zu finden.

Quellen: netd, news-medical

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...