Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Alles neu im Heilmoorbad Schwanberg

Kennenlern-Angebot "Mobil in den Winter"


06.10.2011

Im ehemaligen Kapuzinerkloster Schwanberg (Weststeiermark) aus dem 17./18. Jahrhundert beginnt ab 7. November 2011 eine neue Zeitrechnung. Das Kloster, das seit 1973 als Moorbad geführt wird, wird um einen Hotelbereich mit 60 Zimmern und 144 Betten sowie ein neues Therapiezentrum und einen neuen Gastronomiebereich erweitert. Ganz neu ab November 2011 ist:

  • ein erweiterter Hotelbereich mit 144 Betten, d.h. 30 neue EZ und 30 neue DZ
  • ein neues modernes Therapiezentrum
  • ein neues Hallenbad, inkl. Therapiebecken für Unterwassergymnastik, neuem Fitness- und Gymnastikraum sowie ein großzügiger Wellness & Spa-Bereich
  • ein neu adaptierter Gastronomiebereich mit Weinstüberl, Tagescafé und zwei zusätzlichen Restaurants. In der derzeitigen Sakristei entsteht ein Speisesaal für Heilfaster
  • ein neues Restaurant für à la carte Gäste
  • eine neue Rezeption und Verwaltungsbereich
  • ein neuer Aufenthaltsraum und eine Bibliothek
  • zusätzliche Parkplätze für Hotel- und ambulante Gäste

Das Moor wird vor den Toren des Heilbades im höchstgelegenen Moor Österreichs abgebaut (Garanaser Hochmoor), das vor etwa 60.000 Jahren entstanden sein dürfte. Es wird als anerkanntes Heilmittel für die Linderung von Schmerzen, der Wiederherstellung der Bewegungsfähigkeit und bei gezielten Programmen zur Gewichtsreduktion eingesetzt.

Mit Harry Prünster, TV-Moderator und Testimonial des Moorbades, gibt es spezielle Aktiv-Wochenenden. Rund 10 Millionen Euro wurden in die Erweiterung investiert, bis zu 30.000 Nächtigungen pro Jahr werden erwartet. Im Oktober 2011 läuft noch der Probebetrieb, am 7. November startet dann der Vollbetrieb. Wenn Sie das neue Heilmoorbad Schwanberg kennenlernen möchten, gibt es gleich zu Beginn ein attraktives Angebotspaket:

Mobil in den Winter
buchbar von November bis Februar
7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension, orthopädisches Facharztgespräch, 2 Moorbreibäder, 1 Heilmassage, 2 sportphysiotherapeutische Einheiten, 1 Fußpflege, Nordic Walking und Morgengymnastik, Vorträge/Beratung rund um die Wirbelsäule, Fruchtsäfte aus dem Schilcherland, herzhafte regionale Küche, Hallenbadbenützung, Fitnessraum und Veranstaltungen im Haus
Preis p.P. im Doppelzimmer: 695 Euro

Weitere Infos finden Sie unter www.heilmoorbad.at.

 
Persönlicher Bereich: