Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Handcreme gegen Altersflecken im Test wirkungslos

Alle getesteten Produkte "mangelhaft"

27.02.2009

Handcremes, die versprechen, bestehende Pigment- oder Altersflecken zu mildern, bewirken keine Veränderung. Auch nach drei Monaten erfüllten sich die ausgelobten Versprechungen nach Aufhellung der ungeliebten Male nicht, schreibt die Zeitschrift "test" in ihrer März-Ausgabe. Alle sieben getesteten Cremes bekamen deshalb das Qualitätsurteil "Mangelhaft".

Zwar beschieden die Tester den Cremes überwiegend "gute" Pflegeeigenschaften. Doch die Cremes werden wegen des versprochenen Effekts gekauft und der zeigte sich nicht einmal im Ansatz. Dabei sind die Handcremes in der Regel nicht preiswert: Zwar kosten zwei nur rund 3 Euro pro 100 Milliliter, für die meisten Cremes im Test zahlt man aber mehr als 20 Euro für diese Menge und die Creme von Lancôme kostete sogar stolze 60 Euro.

"Die können Sie sich sparen", schreibt "test" und rät, statt einer Handcreme gegen Pigmentflecken lieber eine "normale" Handcreme zu kaufen, die oft auch viel preiswerter ist. Und gegen Pigmentflecken helfe am besten, sie gar nicht erst entstehen zu lassen, indem man von Jugend an für einen effektiven Sonnenschutz sorge.

Der ausführliche Test findet sich in der März-Ausgabe der Zeitschrift "test" und im Internet unter www.test.de.

Persönlicher Bereich: