Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Fröhliche Menschen ziehen ebensolche an

Dieser Effekt lässt sich auch im Intenet beobachten

02.07.2008

Eine US-Studie hat sich mit der Verbreitung von Glück und Depression in sozialen Netzwerken beschäftigt. Demnach treffen glückliche Menschen hauptsächlich auf andere glückliche. Umgekehrt bleiben deprimierte Menschen auch häufiger unter ihresgleichen, berichtet das Wissenschaftsmagazin Nature in seiner Online-Ausgabe.

Der Effekt bestätige sich sowohl in der reellen als auch in der virtuellen Welt. Menschen, die Bilder mit lachenden Gesichtern zu ihrem Profil beigeben und dann ins Internet stellen, stoßen damit automatisch auf eben solche. "Ich kann mich im Gegenüber wieder erkennen und das schafft Sympathie", meint die Lebensberaterin Alexandra John-Scheder. In einer Untersuchung von 1.700 Facebook-Einträgen von Studenten einer Universität in Nordamerika, kam heraus, dass jene Personen, die auf den Bildern lächelten, deutlich mehr Freunde hatten, als jene, die nicht lächelten.

Quelle: pte

 

Top Themen

Top Links