Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Trend: Weniger Termine und Stress in der Freizeit

"Mentales Fasten" als Frühjahrsputz für die Seele


19.04.2010


Wer heute Beruf, Familie, Sport und Vergnügen vereinbaren will, hat in seinem Terminkalender kaum noch weiße Flächen. Dabei spüren wir im Inneren selbst, dass wir uns wohler fühlen, wenn wir unser Leben lockerer leben statt dicht gepackt. Der dazugehörige neue Trend heißt "Mentales Fasten", berichtet die Zeitschrift PETRA in ihrer aktuellen Ausgabe und gibt Tipps, wie der Frühjahrsputz für die Seele gelingt.

Zum Mentalen Fasten gehört, dass wir ab sofort aufhören, mit Konjunktiven kostbare Zeit für unser Leben im Hier und Jetzt zu vertrödeln ("Hätte ich nur damals...", "Würde ich doch bloß..."). Der PETRA-Tipp: Achten Sie auf jedes Hätte, Würde, Wäre! Dann heult in Ihrem Inneren bald jedes Mal eine Sirene, wenn Sie auch nur im Konjunktiv denken. Zudem hilft es, alte Träume und neue Illusionen bewusst zu visualisieren und anschließend zu verbannen - zum Beispiel, in dem man sie vergräbt oder ins All schießt.

Freunde, Kollegen, Nachbarn - die Zahl unserer Kontakte wächst stetig und mit ihnen Ansprüche und Verpflichtungen. Der PETRA-Tipp: Auch wenn's wehtut: Sagen Sie Zeitfressern und Nervensägen adieu! Denn einseitige Beziehungen kosten uns Energie, die wir nicht zurückbekommen. Vorsicht übrigens bei Menschen, die erstmals in unser Leben treten: Sie erfordern Zeit, die wir bewährten Freunde nehmen müssen.

Auch wenn wir darauf gepolt sind: Höchstleistungen sind nicht alltäglich, und ein Hobby ist keine Verpflichtung. Der PETRA-Tipp: Tappen Sie nicht mehr in die "Sonst macht es keiner" oder "Ich kann alles"-Falle! Greifen Sie lieber zum dicken Marker und schwärzen Sie alle unfreiwilligen Aktivitäten im Kalender. Wenn Sie sich also nur noch aus Prestige-Gründen auf den Golfplatz schleppen oder allein dem schlechten Gewissen auf die Familienfeier folgen, gehen Sie statt dessen ins Kino und sagen Sie Tante Emmi möglichst charmant, Sie hätten Wichtigeres zu tun...

Quelle: news aktuell, PETRA

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...