Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Richtiges Fernsehen ist für kleine Kinder förderlich

Es kommt aber darauf an, was und wie lange die Kinder fernsehen

10.05.2007

Rund 90 Prozent der Kinder unter zwei Jahren sowie 40 Prozent der Kleinkinder unter drei Monaten sehen regelmäßig fern, DVDs oder Videos an, wie eine aktuelle Untersuchung der University of Washington ergeben hat. "Wir können aus der Studie nicht schließen, ob das gut oder schlecht ist ", so Frederick Zimmermann, dessen Studie im Fachmagazin "Archives of Pediatrics and Adolescent Medicine" erschien. Eine ältere Studie kommt zu dem Ergebnis, dass zu viel Fernsehen zu Lernschwäche und Konzentrationsschwierigkeiten führen kann.

Richtiges Fernsehen in jungem Alter kann aber auch positive Auswirkungen auf die Entwicklung haben, wie Maya Götz, Leiterin des Internationalen Zentralinstituts für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) betont. Es gibt Studien, die zeigen, dass die Sesamstraße später Vorteile für die Schulleistung bringt", nennt Götz ein Beispiel. Die Wahrnehmung des Fernsehers beginne schon in der pränatalen Phase. "Das Kind im Bauch der Frau, die regelmäßig eine TV-Soap ansieht, kann sich nach der Geburt an die Melodie erinnern, wie Studien gezeigt haben", so Götz.

Aber es sei sehr wichtig, was und wie lange die Kinder fernsehen. "Langzeitstudien in den USA zeigen, dass Kinder unter drei Jahren, die über drei Stunden täglich fernsehen, dauerhafte Defizite aufweisen", so die Pädagogin. Die American Academy of Pediatrics schätzt, dass Kinder in den USA vier Stunden pro Tag vor dem Fernseher verbringen. Dieses Problem gibt es in Österreich nicht. "Nur 20 Prozent der Eltern setzen ihre unter zweijährigen Kinder gezielt vor den Fernseher", sagt Götz unter Berufung auf Umfrageergebnisse.

Quelle: pt

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...