Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Diät-Plan : Einstellung und positive Gedanken wichtig

Viele scheitern, weil sie zu schnell zu viel wollen

23.05.2007

Um Kilos verschwinden zu lassen, reicht das Denken an eine schlankere Figur allein nicht aus. Jedoch leistet die mentale Beziehung zum eigenen Körper einen wesentlichen Beitrag zum Abnehmen. Denn wer erfolgreich Gewicht reduzieren möchte, müsse damit im Kopf beginnen, ist die britische Ernährungswissenschafterin Pamela Peeke überzeugt. Sie rät dazu, sich zunächst kritischmit den eigenen Verhaltensmustern und Essgewohnheiten auseinanderzusetzen. Dann erst sei die Bahn zum Gewichtsverlust frei.

Es führe kein Weg an der dauerhaften Verhaltensänderung vorbei, wenn man es mit dem Abnehmen ernst meint. So sei ein Kardinalfehler beim Abnehmen, zu schnell zu viel zu wollen. Nachhaltiger Gewichtsverlust gehe den meisten Menschen zu langsam, weiß Peeke. "Auch wenn sie ihren Körper über Jahre mästen, wollen viele von einem Tag auf den anderen all ihre überflüssigen Kilos loswerden", berichtet auch Cynthia Sass von der American Dietetic Association. Dabei sei eine langsame Gewichtsreduktion der einzige Weg zu dauerhaftem Erfolg.

Großes Ziel - kleine Schritte

Um schlanker zu werden, brauche es zunächst ein neues Selbstbild. Wer unliebsame Angewohnheiten ablegen will, müsse sich in einem positiveren Licht sehen. Peeke rät, sich vorzustellen, wie es wäre, schlanker zu sein: Wie wäre das Körpergefühl ohne die überflüssigen Kilos, wie würde man aussehen? Dieses Bild könne man sich etwa mithilfe alter Fotos aus schlankeren Tagen veranschaulichen. Peeke: "Fragen Sie sich, was Sie damals anders gemacht haben, wie Sie gelebt haben."

Und: Viele kleine, aber realisierbare Ziele sind oft wirksamer als ein großes, übermächtiges Motiv. Peeke rät, sich eine Liste mit Teil-Zielen anzulegen, die es nach und nach zu erreichen gilt. "Auf dieser Liste könnten Dinge stehen wie: Mehr Obst essen, Alkohol nur am Wochenende, Salat statt Pommes bestellen oder 30 Minuten Bewegung am Tag."

Quelle: netd, onhealth

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...