Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Bio Produkte - echt oder Bio-Schmäh ?

Biologische Landwirtschaft - was ist das?

Biolandwirtschaft erfolgt nach klaren gesetzlichen Richtlinien! Die Einhaltung der Richtlinien wird bei Biobauern aber auch bei Verarbeitern und Händlern mindestens 1x jährlich von den Biokontrollstellen geprüft.

Biolandwirtschaft ist eine umweltgerechte, sozialverträgliche und gesundheitsverträgliche Form der Landbewirtschaftung. Ihr Ziel ist neben der Erzeugung von wohlschmeckenden, Natur belassenen Lebensmitteln auch die Erhaltung einer gesunden Umwelt! Das bedeutet:

  • Verzicht auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel und leicht lösliche mineralische Düngemittel

  • Erhaltung der Bodengesundheit und –fruchtbarkeit durch schonende Bodenbearbeitung, natürliche Dünger und ausgewogene Fruchtfolge

  • Förderung der natürlichen Regulationsmechanismen und Selbstheilungsprozesse in intakten Ökosystemen (Nützlingsförderung)

  • Verzicht auf den Einsatz von Gentechnik in allen Bereichen des Biolandbaus

  • Artgerechte Tierhaltung und Fütterung mit biologischem Futter


Was ist so gut an "Bio"?

  • Durch das Verbot von chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln ist das Risiko einer Produktbelastung mit Pflanzenschutzmittel-Rückständen erheblich vermindert

  • Nur ein Zehntel der in der konventionellen Landwirtschaft eingesetzten Zusatzstoffe sind bei Bioprodukten zugelassen

  • Biologischer Landbau schont unser Grundwasser

  • Biolandbau ist weniger energieaufwendig und klimaschonend

Bioprodukte bekommen Sie heute entweder direkt beim Biobauern, im Bio- oder Naturkostladen und mittlerweile sogar in den meisten Supermärkten!

Woran erkennt man Bioprodukte?

Achtung auf Kleingedrucktes!! Auf jedem Bioprodukt ist:

  • der Code oder der Name der jeweiligen Biokontrollstelle angegeben

  • weiters weisen folgende Bezeichnungen auf ein echtes Bioprodukt hin:

aus (kontrollierter) biologischer/ökologischer Landwirtschaft

aus (kontrolliertem) biologischem/ökologischem Anbau/Landbau

  • Einige Bioprodukte sind zusätzlich auch mit staatlichen Biozeichen, Verbandszeichen und/oder Handelsmarken gekennzeichnet.

  • Alleinige Angaben wie: "aus kontrolliertem Anbau", "naturrein", "umweltgerecht" oder Markennamen mit dem Hinweis BIO sind kein Hinweis auf ein echtes Bioprodukt!!

Die Bioinfo ist eine Informationsplattform für Biokonsumenten und alle, die es noch werden wollen. Hier finden Sie umfassende Information und Hintergrundwissen über Bioprodukte, Biobauern und biologische Landwirtschaft sowie eine persönliche und kompetente Beratung in allen Bio-Bereichen.

Unter anderem finden Sie hier folgende Informationen:

  • Detailwissen zum Biolandbau

  • Wie funktioniert die Biokontrolle?

  • Übersicht und Kontakte der Bioverbände in Österreich

  • Einkaufsquellen für Bioprodukte (Datenbank im Aufbau)

  • Bio-Kochtipps und -rezepte

  • Veranstaltungstipps zum Thema Bio

Tipp
: Bestellen Sie sich den kostenlosen Saisonkalender für Ihre Küche. Damit erfahren Sie auf einen Blick, wann Ihr Lieblingsobst und Ihre Lieblingsgemüse heranreifen. Zusätzliche Infos rund um den Biolandbau und Bio-Lebensmittel geben Ihnen mehr Sicherheit bei Ihrem Bio-Einkauf - das ganze Jahr hindurch.


Für Fragen rund um das Thema Bio und Biolandbau erhalten Sie hier kompetente Auskunft:

BIO AUSTRIA Konsumenteninfo
Theresianumgasse 11/1
1040 Wien

Tel.: 0810 / 221314 (aus ganz Österreich zum Ortstarif)
Fax: 01 / 403 70 50-190

E-Mail: service@bio-austria.at
Webseite: www.bio-austria.at





Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...