Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Guter Vorsatz: Abnehmen - 4 neue Diäten im Test

Zwei der getesteten Diäten punkten durch gutes Bewegungsprogramm.


29.12.2011

Bildquelle: aboutpixel.de / Der Diätenwahn geht weiter © Kirsten Oborny
Nach dem großen Schmausen kommt oft der große Schrecken, wenn der Zeiger der Waage rapide nach oben geht. Damit die guten Vorsätze zum Abspecken nicht an schlechten oder nur wenig empfehlenswerten Abnehmprogrammen scheitern, hat der Verein für Konsumenteninformation (VKI) vier aktuelle Diäten unter die Lupe genommen: "Ich bin dann mal schlank" (Patric Heizmann), "Die Lauf-Diät" (Herbert Steffny, Dr. Wolfgang Feil), "Kohlenhydrate sind keine Dickmacher" (Christina Lachkovics-Budschedl, Sandra König) und "The Dukan Diet" (Dr. Pierre Dukan).

Letztere konnte die VKI-Ernährungswissenschafterin Nina Zellhofer nicht überzeugen: "Die Dukan-Diät ist viel zu einseitig, der Eiweißanteil zu hoch, der Anteil an Kohlehydraten zu niedrig. Kritisch sehen wir auch, dass Obst und Gemüse zu Beginn der Diät tabu sind und auch später nur eingeschränkt erlaubt sind. Dazu kommt, dass Bewegung und Sport - ausgenommen Gehen - keine Rolle spielen. Gerade Bewegung aber ist für die Gewichtsabnahme wesentlich." Gute Bewertungen - auch aufgrund eines sinnvollen Bewegungsprogrammes - erhalten dagegen "Die Lauf-Diät" sowie "Ich bin dann mal schlank". Bewertet wurden die Lebensmittelempfehlungen, die Nährstoffversorgung, die Einhaltung der Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung sowie das Sportprogramm.

Die Diäten "Ich bin dann mal schlank" und "Die Lauf-Diät" erzielten im VKI-Test die besten Bewertungen. Überzeugen konnten sie durch ein gutes Konzept, das u.a. umfassende Sportprogramme und einfache sowie schmackhafte Rezepte beinhaltet. Kritikpunkt bei beiden Ansätzen ist jedoch, dass Nahrungsergänzungsmittel empfohlen werden, was bei einer ausgewogenen Ernährung überflüssig ist. Leicht verständlich und motivierend geschrieben ist zwar der Diätratgeber "Kohlenhydrate sind keine Dickmacher". Dieses Buch dient aber genau genommen der Werbung für das fit10-Programm von Christina Lachkovics-Budschedl. Ohne ihre persönliche Beratung um 228 Euro ist kein individueller Ernährungsplan möglich. Auch das Sportprogramm fällt äußerst bescheiden aus. Gesamt gibt es für dieses Abnehmkonzept eine mittelmäßige Bewertung.

Sämtliche Infos zu den getesteten Diäten finden Sie unter www.konsument.at sowie in der Jänner-Ausgabe des Testmagazin KONSUMENT. Fragen zu richtiger Ernährung beantwortet der VKI unter der Ernährungshotline 0810 810 227 (Mo-Fr, 9-15 Uhr; in Zusammenarbeit mit dem Fonds Gesundes Österreich).

Quelle: VKI

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...