Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Freiwillige Helfer bis 30 Jahre für Naturparks gesucht

Alpenvereinsjugend organisiert Umweltbaustellen

23.05.2009


Die Alpenvereinsjugend lädt Kurzentschlossene ein, bei ihren Umwelteinsätzen in Naturparks und auf Almen mitzumachen. Bei mehreren Terminen sind noch Plätze frei, zum Beispiel in den Naturparks Karwendel (Tirol), Weißbach (Salzburg) oder Jauerling (Niederösterreich). Auch in Oberösterreich, der Steiermark und Kärnten will man den Almbauern helfen, ihre Bergweiden zu bewirtschaften.

Die Arbeiten sind sehr vielfältig. Vielfach gilt es, den Almbauern beim Beseitigen von Sturmschäden oder einfach bei der Almarbeit zu helfen. In der Wachau sind ökologisch wertvolle Steinterrassen für den Weinbau zu reparieren, im Rottal soll der Lebensraum der Raufußhühner erhalten werden, an anderen Stellen sind Wegerosionen zu beheben.

Zu den Umweltbaustellen sind junge Leute zwischen 16 und 30 Jahren eingeladen. Unterkunft und Verpflegung sind für die Teilnehmer kostenlos. Mehr Infos und Online-Buchung über www.freunde-treffen.at.

Ein Programmheft mit Anmeldekarten gibt es kostenlos bei der Alpenvereinsjugend, Olympiastraße 37, A-6020 Innsbruck, Tel.: +43 (0)512 59547-13, freunde.treffen@alpenverein.at.

Quelle: ots
Persönlicher Bereich: