Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Bibbeleskaes-Terrine mit Spargelsalat

Rezept Nr. 740852


Zutaten

Salat
400 Gramm Kleine Kartoffeln, fest kochende
Salz
4 Esslöffel Obstessig
8 Esslöffel Öl
1 Esslöffel Walnussöl
2 Esslöffel Zitronenöl
Pfeffer
Zucker
250 Gramm grüner Spargel
300 Gramm weisser Spargel
1 Bund Radieschen
1 rote Zwiebel
1 Beet KresseTerrine
500 Gramm mager Quark
10 bl Sauerampfer
4 Kerbel
1 Bund glatt Petersilie
5 bl Borretsch
4 bl weiss Gelatine
250 Milliliter Schlagsahne
1 Teelöffel Öl
2 Esslöffel Saft Zitronen
Pfeffer
Salz
Zucker

Zubereitung

1. Für die Terrine den Quark abtropfen lassen und durCh ein Sieb streichen. KräUter von den StIelen zupfen und zuSammen feIN hackEn. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne nicht zu steif schlagen. Eine Terrinenform (1 l Inhalt) mit dem Öl einfetten und mit Klarsichtfolie auslegen. Zitronensaft leicht erwärmen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Zügig mit einem Teil des Quarks verrühren, dann mit dem restlichen Quark mischen. Die Kräuter unterheben und die Masse herzhaft mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Sahne unterheben. Die Quarkmasse in der Terrinenform verteilen und glatt streichen. Zugedeckt mindestens 5 Stunden (besser über Nacht) kalt stellen.

2. Für den Salat die Kartoffeln in kochendem Salzwasser 15-20 Minuten kochen, abgiessen, ausdämpfen lassen, noch warm pellen. Inzwischen Essig, Öl, Walnussöl, Zitronenöl und 4 El Wasser verrühren, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Kartoffeln in dünnen Scheiben in die Vinaigrette schneiden.

3. Grünen Spargel nur im unteren Drittel schälen, holzige Enden abschneiden. Weissen Spargel schälen, holzige Enden abschneiden. Weissen Spargel in einen Topf mit reichlich Salzwasser legen und aufkochen. Den grünen Spargel dazugeben und beide Sorten 15 Minuten im Wasser ziehen lassen.

4. Radieschen putzen, waschen, abtropfen lassen. Einige Radieschen mit zarten Blätter beiseite legen, restliche in dünne Scheiben schneiden. Spargel abtropfen lassen und in 4 cm grosse Stücke schneiden. Mit den Radieschenscheiben unter den Salat mischen.

5. Zwiebel in dünne Ringe, Kresse vom Beet schneiden.

6. Die Bibbeleskaes-Terrine aus der Form stürzen, die Folie entfernen. Mit dem Salat auf einer Platte anrichten. Zwiebeln und Kresse darauf verteilen und mit den restlichen Radieschen servieren. Dazu passt dunkles Krustenbrot.


» weitere Rezepte anzeigen



   





Die häufigsten Abfragen von A bis Z:

Von Aal bis Avocadosuppe
Von Bachforelle bis Burritos
Von Calamari bis Currywurst
Von Dampfnudeln bis Dressing
Von Eier bis Erdnusssauce
Von Fajitas bis Fusilli
Von Gänsebraten bis Gurkensalat
Von Haferflockensuppe bis Husarenspiess
Von Jägerschnitzel bis Joghurtsalat
Von Kabeljau bis Kürbissuppe
Von Lachs bis Lungenbraten
Von Macaroni bis Müsli
Von Nudelauflauf bis Nusstorte
Von Obazda bis Orangenmarmelade
Von Paella bis Putenröllchen
Von Raclette bis Rumtopf
Von Saibling bis Szegediner Gulasch
Von Tafelspitz bis Trüffel
Von Wachteln bis Wurzelfleisch
Von Zander bis Zwiebelsuppe


 

Top Themen

Top Links