Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Osttirol-Kochbuch

Ein liebevoller Blick auf Land, Leute und Kulinarik einer der schönsten Regionen in Österreich.


14.07.2010

In seinem neuesten Werk widmet sich Gerd Wolfgang Sievers einem Teil von Österreich, der vor allem für seine Berge und sein uriges Brauchtum bekannt ist: Osttirol. Wie in seinen bisherigen Büchern wirft Sievers einen liebevollen Blick auf Land und Leute und entwickelt daraus ein Buch, das mehr ist als ein reines Kochbuch. Es ist genauso Kulturgeschichte, Brauchtumsbuch und Landschafts-Bildband.

Der Schwerpunkt liegt allerdings auf der Kulinarik. Und da hat Osttirol wahrlich viel zu bieten: Die Palette reicht von einfachen Gerichten bäuerlicher Herkunft (wie Melchermuas, Milchnudle, Specknocken und Kaskrapfen), über Spezialitäten vom Osttiroler Berglamm bis hin zu regionalen Köstlichkeiten, die bei den Dölsacher Bauerntagen einmal im Jahr für die zahlreichen Gäste aufgekocht werden. Und auch dem berühmten Osttiroler Graukas widmet sich Sievers ausführlich.

Die ausgewählten Rezepte des erklärten Qualitätsfanatikers Sievers eignen sich hervorragend zum Nachkochen und bringen ein Stück Osttirol in jeden Haushalt - und zwar nicht irgendein Stück, sondern Osttirol von seiner schmackhaftesten Seite.

OSTTIROL-KOCHBUCH
Gerd Wolfgang Sievers
159 Seiten, durchgehend farbig bebildert, Stocker Verlag, Juni 2010

 
Persönlicher Bereich: