Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Bio-Produkte : Richtige Kennzeichnung und Siegel

Neuer Info-Folder zum Download

21.12.2007

Bio ist besser. Doch nicht immer sind Bio-Produkte leicht von konventionellen Lebensmitteln mit Bio-Schmäh zu unterscheiden. Im neuen Infoblatt "Bio ist besser!" zeigt "die umweltberatung", woran Bioprodukte erkennbar sind und welche Vorteile sie bringen. Das erleichtert die Entscheidung vor dem Regal.

85 % der ÖsterreicherInnen tun es gelegentlich und 9 % tun es regelmäßig: Sie greifen zu Bio-Lebensmitteln. Mit dem neuen Infoblatt "Bio ist besser!" erleichtert "die umweltberatung" den bewussten Griff zu Bio. "Bio oder nicht Bio - diese Frage ist vor dem Einkaufsregal nicht immer leicht zu beantworten. Die Produktbezeichnungen sind oft irreführend.

Bio-Produkte sind an der korrekten Bezeichnung und am Siegel erkennbar. Das Infoblatt stellt die Bezeichnungen und die wichtigsten Siegel vor. Um die Kennzeichnung von Bio-Produkten europaweit zu vereinheitlichen, wird ab 2009 das europäische Bio-Kontrollzeichen verpflichtend vorgeschrieben. Dieses Zeichen ist schon jetzt auf manchen Produkten zu finden.

"Wer sichergehen will, dass der Weihnachtsbraten nicht durch Tiermehl, sondern durch Bio-Futter saftig wurde, greift am besten zu Bio. Auch dass das Fleisch frei von Antibiotika-Rückständen ist und die Tiere genug Auslauf haben, spricht für Bio", ist Mag. Gabriele Wittner von "die umweltberatung" überzeugt. Übrigens: Der Andrang auf Biofleisch ist gerade zu den Feiertagen groß - vorbestellen lohnt sich!

Das neue Infoblatt "Bio ist besser!" kann kostenlos auf www.umweltberatung.at/downloads heruntergeladen werden. Dort ist auch das Infoblatt "Biofleisch - Qualität bringt Genuss" zu finden.

Quelle: die umweltberatung

Persönlicher Bereich: