Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Weihnachtscircus Louis Knie verzaubert Schönbrunn

Der österreichische Nationalcircus mit neuem Programm

Bildquelle: Österr. Nationalcircus
Der Weihnachtscircus des Österreichischen National-Circus Louis Knie gastiert von 3. Dezember bis 9. Jänner 2004 erstmals im Auer-Welsbach-Park beim Schloss Schönbrunn in Wien. Fernab von Weihnachtsstress und Konsum verzaubert der traditionsreiche Zirkus mit seinem neuen Weihnachtsprogramm. Für Spannung und grenzenloses Staunen sorgen Spitzenartisten aus aller Welt.

Mit internationalen Trapezkünstlern und Zirkusakrobaten präsentiert der berühmte Zirkus sein atemberaubendes neues Programm. Da wirbeln Menschen auf Seidentüchern, im Todesrad und gigantischen Kugeln aus Stahl durch die Luft. Tiernummern mit Pferden, Zebras und Kamelen, Clowns und Jongleure sorgen für Faszination.

Zirkusdirektor Louis Knie sen.: "In Zeiten von Modernität und Schnelllebigkeit vergessen viele wie schön Zirkus sein kann. Und trotzdem hat der Zirkus auch am Anfang des 21. Jahrhunderts nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Das beweist uns unser begeistertes Publikum jeden Tag aufs Neue."

Vorstellungen:
Montag bis Samstag, jeweils 15.30 Uhr und 19.30 Uhr
Sonn- und Feiertag jeweils 14.30 Uhr und 18 Uhr
24. und 31. Dezember: jeweils 10 Uhr und 14.30 Uhr

Karten gibt's je nach Kategorie zwischen 14 und 35 Euro,
Kinder- und Seniorenkarten von 9 bis 31 Euro.
Erhältlich täglich ab 10 Uhr an den Zirkuskassen vor Ort.

Persönlicher Bereich: