Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Umfrage: Silvesterbräuche und Vorsätze für das neue Jahr

Aktuelle Umfrage zum Jahreswechsel


29.12.2016

7 von 10 Wienern stoßen mit Sekt oder Champagner auf das neue Jahr an. 43 % verteilen Glücksbringer an ihre Lieben, jede(r) Dritte freut sich schon auf das Walzertanzen um Mitternacht. Bleigießen ist für 28 % ein beliebter Programmpunkt in der Silvesternacht. Und rund jede(r) Sechste will zu Silvester Raketen in den Himmel schießen, wobei dies vor allem bei Jüngeren und Familien mit Kindern ein häufiger Brauch ist.

Der Blick in die Zukunft ist ebenfalls vor allem bei Personen mit Kindern im Haushalt beliebt. Über ein Drittel der Befragten rutscht mit konkreten Vorsätzen ins Jahr 2017. Der Wunsch nach einem gesünderen Lebensstil steht dabei mit 42 % an der Spitze, wobei dies häufiger von Personen ab 60 Jahren genannt wird. Weiters unter den Top 3 der Neujahrsvorsätze sind "abnehmen" (20%) und "mehr Sport treiben".

Trotz der niedrigen Zinsen nehmen sich 16 % der Befragten vor, im nächsten Jahr mehr zu sparen, 14 % wollen mit dem Rauchen aufhören und 13 % planen sich weiterzubilden.
Jede(r) Achte möchte im kommenden Jahr mehr Zeit mit den Kindern und der Familie verbringen.

Quelle: MAKAM