Herzlich Willkommen!
Bitte lesen Sie » diesen Hinweis zur Webheimat-Gemeinde!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

Salzburger Festspiele

Highlights des heurigen Festspielsommers

Bildquelle: salzburgfestival.at


Die Salzburger Festspiele 2004 finden vom 24. Juli bis zum 31. August 2004 statt. Die heurigen Highlights sind:

Jedermann 2004

Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes. Hugo von Hofmannsthal. Premiere am 24.07.


King Arthur

Wie sieht das ideale Musiktheater aus? "Ein englischer Gentleman wünscht, wenn sein Ohr befriedigt ist, seinen Geist beschäftigt, folglich Musik und Tanz fleißig vermischt mit gesprochener Komödie oder Tragödie", forderte 1692 das Londoner "Gentlemen’s Journal".


Die Entführung aus dem Serail

Es ist nicht das schlechteste Gütesiegel einer Opernaufführung, wenn sie für Aufregung sorgt. Stefan Herheims Inszenierung der Entführung aus dem Serail hat die Gemüter erhitzt, weil sie auf herkömmliche Bilder radikal verzichtet: Kein orientalischer Palast und kein türkischer Pascha finden sich auf der Bühne, kein Harem und keine wilden Muselmanen.


Die tote Stadt

Als Zwanzigjähriger schuf Erich Wolfgang Korngold seine erfolgreichste Oper "Die tote Stadt", basierend auf dem symbolistischen Roman von Georges Rodenbach, Bruge-la-Morte.


Einen Überblick aller Termine und Veranstaltungen inkl. Möglichkeit zur Kartenbestellung finden Sie im Internet beim Salzburg Ticket Service ...


 

Top Themen

Top Links