Herzlich Willkommen!
Schön, dass Sie die neue Webheimat besuchen!
 
 
Schriftgröße:
12345
 
 

75 Jahre Ernst-Happel-Stadion : Das Geburtstagsfest

Ein Fest für die ganze Familie mit Stars wie Manuel Ortega, Toni Polster und OPUS

31.08.2006

Österreichs größter Fußball-Tempel wird 75! Ausreichend Anlass um ein Riesenfest zu feiern. Ein Wochenende lang, von 2. bis 3. September2006, öffnet das Stadion bei freiem Eintritt seine Tore für Familien, große und kleine Sportfans, sowie Picknickfreunde.

Gute Unterhaltung und beste Stimmung der Gäste sind das was bei einem Geburtstagsfest am Meisten zählen. Deshalb ist das Programm bunt und reicht von Edi Finger Juniors Stammtischen mit Fußballgrößen wie Hermann Stessl und Franz Wohlfahrt über Kicken mit Michael Konsel bis hin zu zahlreichen Streetsoccer-Matches für die Besucher. An diesem Wochenende rollt aber nicht nur das runde Leder, denn für gute Laune von der Bühne aus sorgen u. a. Toni Polster, Manuel Ortega, Missy May, Yomiii und die schwedische Popgruppe Se:Side. Als Stargäste sind auch OPUS dabei, die mit der Wiener EM-Hymne das Stadion zum 75er zum Beben bringen. Mit einem großen Feuerwerk wird der Samstag Abend feierlich ausklingen.

Seit dem Jahr 1931 ist das Wiener Praterstadion, das 1993 in Ernst-Happel-Stadion umbenannt wurde, Österreichs größte Sportarena und "Konzerthalle" zugleich. Vom Tennis Davis Cup über die UEFA Champions League und bewegenden Momenten bei Spielen der Österreichischen National-Elf, bedeutet dieses Stadion für die Österreicher ein großes Stück grandioser Sportgeschichte. Heute, 75 Jahre später, steht das Ernst-Happel-Stadion wie eh und je im Mittelpunkt des heimischen und internationalen Sportgeschehens, ganz besonders in Hinblick auf die EM 2008.

An beiden Tagen lädt Edi Finger Jun. österreichische Fußballgranden wie z.B.  Michael Konsel, Hermann Stessl und Franz Wohlfahrt zum Talk am Stammtisch. Die Heroen der Fußballszene von damals und heute erzählen aufregende Episoden aus ihrer Ära, an die wohl alle gerne erinnert werden. Untermalt wird die Szene von einem eigens für das Stadion-Jubiläum produzierten Film, der die größten Highlights, sowie amüsanten und schmerzlichen Szenen der letzten 75 Jahre Sportgeschichte widerspiegelt.

Ganz nach dem Motto der letzten 75 Jahre bedeutet dieses Jubiläums-Wochenende pures Fußballvergnügen für die ganze Familie. 6 Aktivstationen unter der Anleitung von Profilizenz-Trainern laden zum Mitmachen und Ausprobieren ein. 11er Schießen gegen Michi Konsel und Geschwindigkeitsmessung stehen genauso am Programm, wie Geschicklichkeit beim Hindernisparcours und Gaberln. Trainiert wird alles, was einen guten Fußballer ausmacht. Wer bei der Zielschusswand einen Treffer landet, kann einen von insgesamt 1.000 Fußbällen gewinnen. Was bei den einzelnen Stationen trainiert wurde, kann sogleich bei den Streetsoccer-Fun-Matches umgesetzt werden. Dazu sind Besucher aller Spielstärken herzlich eingeladen. Bei solch einem Event dürfen natürlich auch der ÖFB, SK Rapid Wien, FK Austria Magna und der Wiener Fußballverband nicht fehlen. In zahlreichen Infozelten aber auch bei den Aktivstationen verraten hier die Profis ihre Tipps und Tricks.

Wo sich sonst Sportler messen und um Zehntelsekunden kämpfen, wird am Jubiläums-Wochenende ausnahmsweise der heilige Rasen zur Picknick-Wiese. Bunte Decken, die man günstig vor Ort erstehen kann und zahlreiche Gastronomiestände mit Wiener Schmankerln und anderen Leckerbissen laden zum Ausruhen zwischen den Aktivstationen ein.

Der Abschluss der NIVEA Familienfest Österreich Sommertour findet an diesem Wochenende ebenfalls im Ernst-Happel-Stadion statt. Mit dabei sind die deutsche Girlband Yoomiii, die schwedische Popgruppe Se-Side, die Ch!pz aus Holland, der singende Dancing Star Manuel Ortega und die coole deutsche Rockband Asher Lane, die in den NIVEA Fernseh- und Kinospots mit ihrem Song "New Days" zu hören ist. Ebenfalls on stage sind Gimme5 und Missy May. Stündlich gibt es tolle Preise bei der Glücksrad-Ziehung zu gewinnen und auch der Kasperl und Rolf Rüdiger sind mit von der Partie, wenn es sich um jede Menge Schabernack auf der NIVEA-Showbühne dreht. Als Moderatoren führen Robert Steiner und Nina Saurugg, sowie der junge Zauberstaatsmeister Tricky Niki durch das Programm.

75 Jahre Ernst-Happel-Stadion
2.+3. September 2006 - Freier Eintritt
Samstag: 10 bis 20.30 Uhr anschl. Feuerwerk
Sonntag: 10 bis 18 Uhr
Ernst-Happel-Stadion, 1020 Wien, Meiereistrasse 7
Strassenbahnlinie 21, Autobus 80 A
Alle Infos unter www.wien-event.at

Persönlicher Bereich:
 
 
Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...